Notice: Fehler beim Dekodieren einer JSON-Datei unter /www/htdocs/w00bfea7/v2/wp-content/themes/starter-blog/theme.json: Syntax error in /www/htdocs/w00bfea7/v2/wp-includes/functions.php on line 4601

Notice: Fehler beim Dekodieren einer JSON-Datei unter /www/htdocs/w00bfea7/v2/wp-content/themes/starter-blog/theme.json: Syntax error in /www/htdocs/w00bfea7/v2/wp-includes/functions.php on line 4601
Menu Close

Gastrolle des Staatlichen Puppentheaters „Georgi Mitev“, Yambol – „Märchen der Gebrüder Grimm“ I 23.09.2022, 18:30 Uhr

(Die Veranstaltung ist auf Bulgarisch)

*** Aufgrund der begrenzten Anzahl von Plätzen wird um eine Voranmeldung unter folgender E-Mail-Adresse anmeldung@bulgarisches-kulturinstitut.de gebeten.

Gemeinsam mit unseren Partnern vom Staatlichen Puppentheater „Georgi Mitev“, Yambol, gratulieren wir unseren jüngsten Freunden mit der Aufführung „Märchen der Brüder Grimm“.

Staatliches Puppentheater „Georgi Mitev“ – Yambol ist eine Art kulturelles Zentrum für das geistige Wachstum junger Menschen. Das Theater ist am Vorabend seines fünfundfünfzigsten Jubiläums. Am 27. März 1957, am Tag des Internationalen Theatertages, fand die erste Puppentheateraufführung im Yambol statt. In den 1970er Jahren wurde das Theater durch Dekret des Ministerrates der Republik Bulgarien als staatliche Kulturinstitution gegründet. Heute gehört es zu den führenden Puppentheatern in Bulgarien mit einem etablierten Ruf nicht nur in Bulgarien, sondern auch im Ausland. Die Produktion des Theaters wurde weit über die Landesgrenzen hinaus exportiert – Polen, Italien, Frankreich, Deutschland, Japan, Schweden, Belgien, Russland, Ungarn, Usbekistan, die Türkei und Serbien, wo es für seine Kunst hohe Anerkennung erhält.

„Märchen der Brüder Grimm“

BÜHNENADAPTION: Kosta Dimitrov und Hristo Karastoyanov

INSZENIERUNG : Kosta Dimitrov

BÜHNENBILD UND PUPPEN: Encho Avramov

MUSIK: Stoyan Kosev

SCHAUSPIELER: Angel Popov und Julieta Nikolaeva

Gibt es etwas Ewiges und etwas ewig Interessantes für die Kinder? Das sind natürlich die klassischen Märchen. Wenn sie auf der Bühne des Puppentheaters zum Leben erwachen, werden „Märchen der Brüder Grimm“ und genauer Hänsel und Gretel unvergesslich. Eine Aufführung mit Dekor und Puppen aus Holz – echte Kunstwerke. Eine moderne Märchenlesung mit großer Dynamik, Improvisationen, Kontakt zum Publikum und einem wunderbaren Spiel mit den Puppen.

Wer ist der Bösewicht und wer der Gute – die Mutter und der Vater, Baba Jaga oder die Kinder und vielleicht ihre Freunde – alle Waldbewohner.

Kommen Sie und sehen Sie! Lasst uns zusammen Spaß haben!

Ort: ForumFactory, Besselstraße 13-14, 10969 Berlin

Eintritt: frei

Schreibe einen Kommentar