Menu Close

Hinweis zum Besuch unserer Einrichtung

Liebe Besucher*innen,

wir empfehlen bei Ihrem Besuch das Tragen einer medizinischen oder FFP2-Maske.


Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Aktuelle Veranstaltungen

Ankündigung
Sofia Philharmonic Orchestra

Zum ersten Mal in seiner Geschichte gastiert das Sofia Philharmonic Orchestra im Großen Saal der Berliner Philharmoniker. Das Konzert findet anlässlich des 60-jährigen Bestehens des Bulgarischen Kulturinstituts in Berlin statt. Tickets können über Eventim unter folgendem Link erworben werden:


  • Eröffnung der Plakatausstellung I 02.12.22, 19 Uhr
    Ausstellungsdauer: 02.12.22-31.01.23 Die Ausstellung enthält Werke von Studenten der Nationalen Kunstakademie in Sofia, die die älteste Hochschule des Landes für die Ausbildung von Fachleuten auf dem Gebiet der bildenden und angewandten Kunst, Restaurierung sowie Geschichte und Theorie der Kunst ist. Diese Bildungseinrichtung wurde 1896 gegründet und ist seitdem bis heute ein unverzichtbarer Faktor im künstlerischen…
  • Jazz Club BKI Berlin präsentiert Duo Karparov & Doykin I 24.11.2022, 19 Uhr
    Der in New York lebende Pianist Asen Doykin und sein Berliner Musikpartner Vladimir Karparov betreten mit ihren Eigenkompositionen und ihrem improvisatorischen Ansatz neue musikalische Gefilde und verschmelzen Jazz und zeitgenössische Musik mit einer einzigartigen Balkan-Note. Das Duo wird Originalmusik spielen, darunter auch einige Stücke aus ihren kürzlich veröffentlichten Alben. Nach der Covid-Pause kehren sie ins…
  • Präsentation der Kataloge der Städtischen Kunstgalerie Sofia I 14.11.2022, 19 Uhr
    Die Veranstaltung ist auf Bulgarisch Die Kunstkritikerin Adelina Fileva, Direktorin der Städtischen Kunstgalerie Sofia, präsentiert die Geschichte der bulgarischen Kunst anhand der Sammlung der Städtischen Kunstgalerie Sofia, sowie die Beziehungen zu Europa in den 20er und 30er Jahren des 20. Jahrhunderts im Bereich Malerei und Skulptur anhand der Publikationen der Institution darstellen: „Zwischen Tradition und…
  • eta Verlag und BKI-Berlin präsentieren ANGEL IGOV – „Die Sanftmütigen“ Lesung und Gespräch
    Dieses schmale Buch war in Bulgarien eine kleine Sensation. Es greift ein historisches Tabu auf, dem die bulgarische Literatur die längste Zeit ausgewichen ist: das sogenannte „Volksgericht“ im Sofia der Jahre 1944/45, das die während des Zweiten Weltkriegs Regierenden in Schauprozessen nach Moskauer Vorbild aburteilte und im Anschluss binnen weniger Monate einen Großteil der alten…
ALLE VERANSTALTUNGEN

Galerie